Gemeinnützige Dorfgemeinschaft Scheibenhof

Gründung

Die Dorfgemeinschaft Scheibenhof wurde im Jahr 1992 gegründet. Einige Einwohner von Scheibenhof haben sich Aufgrund der Geburt eines blinden Mädchens entschlossen ein Fest für den guten Zweck zu machen. Im Jahr 1993 wurde dann das erste Scheibenhofer Dorffest am örtlichen Fußballplatz veranstaltet und der Reinerlös an das blinde Mädchen gespendet.

26 Jahre Dorfgemeinschaft

Im Jahr 2018 wurde das Dorffest bereits zum 26. Mal veranstaltet. Mit dem Reinerlös konnte zuletzt eine Familie mit vier Kindern, welche Ihre Mutter aufgrund einer Krankheit verloren haben, unterstützt werden. Ziel der Dorfgemeinschaft ist es bedürftige Kinder und Familien in der näheren Umgebung zu unterstützen. Es wurden aber auch schon Hilfsorganisationen wie die örtliche Feuerwehr Egelsee und das Rote Kreuz unterstützt. Insgesamt wurden in den letzten 26 Jahren über 300.000 € an bedürftige Kinder, Familien und Hilfsorganisationen gespendet.

Spenden

Uns ist es wichtig, dass die Spenden zweckmäßig verwendet werden. Deswegen werden die Spenden auf ein Sparbuch gelegt welches von der Dorfgemeinschaft verwaltet wird. Bislang wurden unsere Spenden großteils für Therapien und barrierefreie Umbauten für Haus oder Auto, sowie finanzielle Unterstützung im schulischen Bereich verwendet. Unsere Spenden gingen bislang großteils an Kinder mit Behinderung oder Krankheit und Familien welche einen oder beide Elternteile verloren haben.

Ehrungen

Die Dorfgemeinschaft wurde 2018 für den Leopold Preis der Niederösterreichischen Nachrichten in der Kategorie Engagement nominiert.